Team: männl. Jugend C, 09.01.2020

Ziel ist die bayerische Meisterschaft der Übergreifenden Bezirksoberligen


Burghauser Handball C-Jugend ist auf einem guten Weg. Am Sonntag ist der TuS Prien zu Gast.

Sechs Siege aus sechs Spielen, ungeschlagener Tabellenführer der Übergreifenden Bezirksoberliga Südost und ein Vorsprung von drei Punkten auf den härtesten Konkurrenten SG SHV/UHC Salzburg. Die Bilanz der männlichen C-Jugend von Trainer Ludwig Oberpeilsteiner und Co-Trainer Alois Maier kann sich derzeit wirklich sehen lassen.  Obwohl Trainer Ludwig Oberpeilsteiner mit den bisherigen Leistungen seiner Mannschaft sehr zufrieden war, wird sich auf den Lorbeeren nicht ausgeruht. Der Burghauser Nachwuchs hatte nur während der Weihnachtsfeiertage trainingsfrei.

Seitdem befindet sich die Mannschaft bereits wieder in der Vorbereitung auf die Restsaison. Nach einem Leistungstest am Dreikönigstag, bestreitet die C-Jugend am Freitag ein Trainingsspiel gegen die B-Jugend des TV Altötting, die ebenfalls in der Übergreifende Bezirksoberliga spielt.

Am Sonntag steht dann 14.45 Uhr das letzte Vorrundenspiel für den Burghauser-Nachwuchs gegen den TuS Prien in der Sportparkhalle auf dem Programm. Gegen die Gäste aus der Chiemsee-Marktgemeinde gilt es hochkonzentriert in die Begegnung zu gehen, um die Tabellenführung, die zur Teilnahme an der bayerischen Meisterschaft der Übergreifenden Bezirksoberligen berechtigt, weiter souverän behaupten zu können.


Unsere Sponsoren