Team: Herren II, 27.02.2020

Wichtiger Punktgewinn gegen BOL-Absteiger Moosburg


Wacker Burghausen II holt verdientes 28:28-Unentschieden.

 

Einen wichtigen Punktgewinn holte sich Burghausens zweite Handballherrenmannschaft am Samstagabend in einem hochdramatischen Heimspiel gegen den Bezirksoberligaabsteiger und aktuellen Tabellenvierten SG Moosburg. In den ersten zwölf Minuten entwickelte sich zwischen beiden Teams eine ausgeglichene Begegnung, ehe der SVW II ein wenig den Faden verlor und in der 19. Minuten mit 10:7 in Rückstand geriet. Tore von Tobi Bieringer und der Youngsters Tristian Fleger und Christian Schreyer sorgten in der 25. Minute für den erneuten Ausgleich. Moosburg legte in Form von Daniel Kumpmann, die Herzogstädter nicht in den Griff bekamen, wieder vor und behauptete zur Pause eine knappe 13:12-Führung. Die zweite Hälfte verlief zunächst fast spiegelbildlich wie der erste Abschnitt. Wacker konnte die Begegnung zunächst wieder ausgeglichen gestalten, ehe die SG jeden noch so kleinen Fehler bestrafte, sodass Wacker ab der 45. Minute mit 19:17 in Rückstand lag. Der SVW II kämpfte sich aber zurück in die Partie und erspielte sich in der 48. Minute über Tore von Härzschel, Hausner, Bieringer und Kalchauer die verdiente 21:20-Führung. Weitere Treffer durch Jonathan Fleger, Eike Busch und bedeuteten für Wacker in der 52. Minute sogar das 24:22, ehe die Mannschaft des Trainergespanns Klapp/Maier nun zu viele Fehler machte. Moosburg nutzte die sich bietenden Möglichkeiten und erzielte in der 57. Minute den erneuten Ausgleich zum 25:25. Die Partie war nun nichts mehr für schwache Nerven, da sich keine Mannschaft einen entscheidenden Vorteil erspielen konnte. 52 Sekunden vor Schluss erzielte Moosburg die erneute Führung zum 28:27, ehe Spielmacher Sebastian Hausner von der Außenposition mit einem spektakulären Rückhandsprungwurf den viel um jubelten 28:28-Ausgleich erzielte. Die Gäste kamen im Gegenzug nochmals zu einer klaren Torchance, die Wacker-Torhüter Daniel Donner mit einer sehr starken Parade vereitelte und somit das verdiente Unentschieden festhielt. Damit behauptet der SVW II weiter den 8. Tabellenplatz in der Bezirksliga Altbayern.

Tore für Burghausen: Michael Kalchauer (5), Eike Busch (5), Jonathan Fleger (4/1), Tobias Bieringer (4), Sebastian Hausner (3), Christian Schreyer (2), Stefan Härzschel (2), Michael Lauer (2) und Tristan Fleger (1).


Unsere Sponsoren