Team: Herren I, 25.07.2019

Erfolgreiches Vorbereitungsspiel für Burghausen BOL-Handballer


41:22-Sieg über Freilassing, Herzogstädter erwartet noch viel Arbeit.

Am vergangenen Donnerstag bestritt die ersten Herrenmannschaft des SV Wacker Burghausen ihr erste Vorbereitungsspiel in der Sportparkhalle gegen den Bezirksligisten ESV Freilassing (Bezirk Oberbayern). Das Trainergespann Rainer Biedersberger und Helmut Aigner musste auf Johannes Kreibig, Sebastian Hausner, Philip Rieger und Daniel Biedersberger aus studien- und urlaubsbedingten Gründen verzichten. Hochkonzentriert ging Wacker in das Spiel gegen die engagiert auftretenden Grenzstädter und führte bereits nach wenigen Minuten mit 5:1.

Durch eine starke Defensive in der Neuzugang Tom Schimmel den nötigen Rückhalt im Wacker-Gehäuse bot, kam Wacker immer zu leichten Ballgewinnen, die über Mögel, Koller, Reitmeier und Kalchauer zur zwischenzeitlichen 15:8-Führung verwandelt wurden. In den letzten 15-Minuten der ersten Halbzeit präsentierten sich die Herzogstädter sehr nachlässig, sodass die „Eisenbahner“ auf 16:12 verkürzen konnten. Mit einem 19:12 ging es schließlich in die Pause. In der zweiten Spielhälfte zeigte sich der SVW nun wieder deutlich präsenter und zeigte nun auch seine Stärken in der Defensive und Offensive. Vor allem Alexander Baumrucker, der in der zweiten Hälfte sieben Treffer erzielte, zeigte sich nun gehörig in Torlaune. Gegen die nun deutlich müde wirkenden Freilassinger hielt Wacker das Tempo weiter hoch, während die Defensive um Robin Mögel, Alexander Koller, Christoph Kalchauer zusammen mit Torwart Alexander Langenfaß sehr gut arbeitete und dadurch weitere Ballgewinne erzielte. Freilassing hatte somit nichts mehr entgegenzusetzen und musste sich am Ende klar geschlagen geben.

„Mit dem heutigen Spiel können wir zufrieden sein. Allerdings wissen wir die Begegnung auch richtig einzuschätzen.“, so Trainer Rainer Biedersberger, der nicht mehr zu der Leistung seiner Mannschaft sagen wollte. Der ESV Freilassing präsentierte sich jedenfalls als engagierter und sympathischer Kontrahent.

Tore für Burghausen: Alexander Baumrucker (10), Alexander Koller (6), Robin Mögel (5), Christoph Kalchauer (5), Thomas Reitmeier (5), Dennis Rieger (4), Christoph Schreyer (3), Rainer Biedersberger (1), Tobias Bieringer (1) und Christian Schreyer (1).


Unsere Sponsoren