Team: Jugend, 26.07.2019

Erfolgreiche Premiere des 1. Burghauser Jugendhandballturniers


Wacker-Handballer sorgten für einen reibungslosen Turnierverlauf.

Einiges geboten war am vergangenen Wochenende in Sachen Handball im Wacker-Sportpark. Mehr als 350-Handballer kämpften in ihren Altersklassen beim Handballjugendturnier des SVW um den Turniersieg.

Am vergangenen Wochenende feierte die Handballabteilung des SV Wacker Burghausen mit dem

ersten Burghauser Jungendhandballturnier eine wahre Premiere. 30-Mannschaften aus 12-Vereinen der Handballbezirke Altbayern, Alpenvorland und Oberbayern waren der Einladung der Herzogstädter gefolgt. Eine wahre Mammutaufgabe hatte dabei der SVW mit seinen mehr als 30-Helfern zu leisten. Schließlich mussten mehr als 350-Handballer versorgt werden. Auch der Spielbetrieb hatte es in sich. Mehr als 60-Spiele in fünf Altersklassen mussten ausgetragen werden, um die Turniersieger zu ermitteln. Die Jugendteams spielten dabei um Pokale und hochwertige Sachpreise, die von der Kinderwelt Hitzler und von Funsport aus Burghausen gesponsert wurden.

Am Samstag meinte es das Wetter mit den Akteuren sehr gut. Auf 4-Rasenplätzen ging es für die Mannschaften, unter der Schirmherrschaft des 1. Bürgermeisters der Stadt Burghausen Hans Steindl, um die Platzierungen für die Finalspiele, die am Sonntag ausgetragen wurden.

Am Samstagabend und am frühen Sonntagmorgen wurden die Herzogstädter jedoch von Gewittern überrascht, sodass der ganze Turnierbetrieb in die beiden Sporthallen des SV Wacker Burghausen verlagert werden musste. „Die Umbauarbeiten erforderten von uns eine logistische Meisterleistung.“, erklärte Michael Kalchauer, der wahnsinnig stolz auf seine fleißigen Helfer war. Auch die 12-Vereine spendeten den Herzogstädtern ein großes Lob für ihre Turnierpremiere: „Wir bedanken uns beim SV Wacker Burghausen für die Ausrichtung des Turniers. Gerade im ersten Jahr ist es nicht selbstverständlich, dass alles so glatt läuft, weiter so!“, so die Aussage der Verantwortlichen des TSV Herrsching. Die Gäste vom Ammersee entschieden bei der männlichen B- und D-Jugend das Turnier für sich. Bei der männlichen C-Jugend muss sich die männliche C-Jugend des SV Wacker Burghausen gegen den zwei Klassen höherangesiedelten Bayernligisten TSV Allach 09 in einem spannenden Finale knapp mit 9:10 geschlagen geben. Bei der weiblichen C-Jugend sicherte sich der TSV Simbach den Siegerpokal, während bei der weiblichen D-Jugend der TSV Weilheim den Turniersieg mit nach Hause nahm.

Die Platzierungen:

Männliche B-Jugend: 1. TSV Herrsching, 2. TuS Traunreut, 3. TSV Schliersee, 4. TuS Pfarrkirchen

Männliche C-Jugend: 1. TSV Allach 09, 2. SV Wacker Burghausen, 3. TSV Vaterstetten, 4. TSV Simbach, 4. TuS Traunreut/TSV Herrsching, 5. VfL Waldkraiburg/TG Landshut, 6. HSG Gröbenzell-Olching/ESV Freilassing

Weibliche C-Jugend: 1. TSV Simbach, 2. TSV Weilheim, 3. ESV Freilassing, 4. TSV Herrsching, 5. TuS Pfarrkirchen, 6. SV Wacker Burghausen

Männliche D-Jugend: 1. TSV Herrsching I, 2. TuS Traunreut I, 3. SV Wacker Burghausen, 4. TuS Traunreut II, 5. TSV Herrsching II

Weibliche D-Jugend: 1. TSV Weilheim, 2. TSV Herrsching/VfL Waldkraiburg, 4. ESV Freilassing, 5. SV Wacker Burghausen


Unsere Sponsoren